Sei wer du bist

Story:
Dieser Song steht nicht ohne Grund am Ende unseres Bühnenprogrammes. Er fasst alles vorher gesagte irgendwie zusammen…

Text:  
wenn du jung bist, gehst du auf die Suche,
jeder erzählt dir was richtig ist,  sie al!e wissen wie es geht,
stellst du dich dagegen wirst du weggeweht
wenn du dich umbringen willst, nimm kein Messer, machs wie alle andern,
das kommt viel besser
hör einfach auf zu glauben was du fühlst und sieh traurig zu wie dein Leben verblüht

versuch doch einfach ein toller Hecht zu sein, bild dir auf deine Alufelgen etwas ein
schau dich um, woran die Menschen sich laben
und vergiss niemals das mußt du auch alles haben
rennen, rennen den ganzen Tag, und wehe, wehe wenn du dich beklagst
du mußt dabei sein, wo sie alle sind, mein Haus, mein Auto, meine Frau, mein Kind

sei wer du bist, sei wer du bist ! hey, hey  

nach dreißig Jahren hast du den Herzinfarkt,
daß der von sowas kommt, hat dir niemand gesagt wenn man normal ist,
dann ist doch alles gut  und mit großen Gesten nimmst du deinen Hut
von der Lebensbühne, dem großen Showgeschäft,
das lief ja sowieso mehr schlecht als recht
ich kann dich trösten, du bist nicht allein,
denn die Helden der Arbeit werden alle wieder klein

sei wer du bist, sei wer du bist! hey, hey  

auf dem Sterbebett, ist es dann so weit , es hat keinen Zweck mehr, du fühlst dich befreit die Maske fällt, du bist nicht mehr der Held, erst jetzt wird dir klar was wirklich zählt

sei wer du bist, sei wer du bist! hey, hey  

deine Kinder, du hast sie kaum gesehn, mit deiner Frau war es nur selten schön
deine Freunde, ihr hattet wenig Zeit doch es ist vorbei, bist du bereit ?

sei wer du bist, sei wer du bist! hey, hey

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.