Machs Licht an

Jeden Tag läufst du ferngesteuert durch die Welt
Gesteuert von der Werbung, deinem Chef und dem Geld
Ab und zu fragst du dich wer du bist und was du willst
Doch dann rufst du schnell jemand an, der dir die Zeit vertreiben kann

Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
wach auf, wach auf
Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
Mach´s Licht an

Deine Mama hat zu dir gesagt,
das tun doch alle, das ist normal
Doch in deinem Kopf sind diese Fragen
und jeder Tag wird dir zur Qual
Niemand kann verstehn was mit dir los ist,
warum du nicht funktionierst
Sie schaun dich an, schütteln den Kopf
und sie, sie lachen dich aus

Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
wach auf, wach auf
Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
Mach´s Licht an

Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
wach auf, wach auf
Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
Mach´s Licht an

Du bist nicht allein,
denn eigentlich wollen sie alle so sein
Doch den Mut hat fast keiner,
kein Klischee zu sein
Sie tragen die Moral
wie eine Schlinge um ihren Hals
und das Lachen im Gesicht
treibt das Leben ihnen aus

Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
wach auf, wach auf
Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
Mach´s Licht an

Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
wach auf, wach auf
Wach auf, wach auf – mach dein eignes Ding,
Mach´s Licht an

Mach´s Licht an
Mach´s Licht an
Mach´s Licht an
Mach´s Licht an